• Erster Studiengang in Bad Kissingen

    Berufsbegleitender Master of Business
    Administration Gesundheitsmanagement
    Beginnen Sie jetzt – Fit in Ihre Zukunft!

  • 1

Qualitätsmanagement-Beauftragte/r (QMB) im Gesundheitswesen (IHK) und Interne/r Qualitätsauditor/in (IQA) im Gesundheitswesen

Zertifikatslehrgang in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt

Qualitätsmanagement-Beauftragte/r (QMB) im Gesundheitswesen und
Interne/r Qualitätsauditor/in (IQA) im Gesundheitswesen (IHK)

Die gesetzlichen Vorgaben zur Qualitätssicherung im Gesundheitswesen fordern ein effizientes Management in diesem Bereich. Dies gilt nicht nur für Kliniken und Krankenhäuser mit der eingeführten Berichts- und Veröffentlichungspflicht gemäß § 137 SGB V, sondern mittlerweile auch für Arzt- und Zahnarztpraxen gemäß §§ 136a/b SGB V. Die Erstattung der Leistungen hängt somit künftig verstärkt von Qualitätsmanagement-Aspekten ab. Die Umsetzung eines geeigneten QM-Systems bietet die Chance, die täglichen Pro-zesse im Unternehmen zu verbessern. Aber auch die Bedeutung einer transparenten Qua-litätssicherung als Kommunikationsinstrument im Wettbewerb ist nicht zu unterschätzen.


Zielgruppe:

Ärztinnen/Ärzte, Ärztliches/Zahnärztliches und Klinisches Fachpersonal, Assistenten/innen und Mitarbeiter/innen von Kliniken, Praxen/ Zahnarztpraxen, Physiotherapiepraxen und weiteren Gesundheitsunternehmen


Inhalte:

Qualitätsmanagement-Beauftragte/r

Modul 1: Grundlagen des Qualitätsmanagements

Begriffe und Definitionen; Entwicklung des QM; QM-Systeme, insbesondere im Gesundheitswesen; Grundsätze des QM; Prozessorientierung; QM und Recht


Modul 2: Die Normenreihe ISO 9000 ff.

Überblick und Gliederung; Vorgaben und Forderungen der ISO 9001; Vergleich mit anderen QM-Normen und QM-Systemen, insbesondere im Gesundheitswesen; Vor- und Nachteile der Systeme; Zertifizierung, Audits (Überblick)

Modul 3: Anwendung von QM-Systemen im Gesundheitswesen

Aufbau und Umsetzung (Prozess-, Risikomanagement); praktische Beispiele aus dem Gesundheitswesen (DIN, QEP, EFQM, KTQ u.a.); Methoden und Werkzeuge; Qualitätspolitik, -ziele, -strukturen; Akkreditierung und Zertifizierung


Modul 4: Qualitätssicherung im Gesundheitswesen

Kontinuierliche Verbesserung; Fehlermanagement Dokumentationssysteme; Leitbild, Kundenorientierung, Mitarbeiterorientierung; Bewertung und Evaluation


Modul 5: Projektmanagement und Schlüsselqualifikationen

Projektmanagement; Kommunikation, Moderations- und Präsentationstechniken im Qualitätswesen

Interne/r Qualitätsauditor/in

Modul 1: Audit-Grundlagen

Audits als Instrument der kontinuierlichen Verbesserung; Arten von Audits; Audit-Grundlagen in der ISO 9001 und 9004; Leitfaden für Audits (ISO 19011)


Modul 2: Die Durchführung von Audits

Planung, Durchführung und Bewertung von Audits; Erstellung von Checklisten; Auditprotokolle und -berichte, Maßnahmeverfolgung

Modul 3: Audits im Gesundheitswesen

Praxisbeispiele einschl. Gesprächstechniken; Kommunikation


Abschluss:

IHK-Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme am abschließenden Zertifikatstest, ansonsten Teilnahmebescheinigung


Lehrgangsumfang:

88 U.-Std. QMB, 24 U.-Std. IQA -> insg. 112 U.-Std. bzw. 14 Lehrgangstage, je 9.00 – 16.30 Uhr


Lehrgangsort:

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen


Termine:

Herbst / Winter 2017

Kosten:

Die Lehrgangsgebühr beträgt ca. 990 € zzgl. MwSt. Bei Teilnahme am abschließenden Zertifikatstest bei der IHK Würzburg-Schweinfurt fällt eine zusätzliche Gebühr von derzeitig je 100 Euro an.


Teilnahmevoraussetzungen:

Die Teilnehmer/innen müssen ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz in Bayern haben. Nicht förderfähig sind Beamte, Soldaten und Beschäftigte in Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts. Ausnahme: Beschäftigte in der Kran-kenpflege, Altenpflege und Altenhilfe


Rücktritt:

Eine Absage muss schriftlich (per Brief,per Mail oder per Fax) erfolgen.
Wir behalten uns vor, bei Absagen ab zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn 50 % der Lehrgangsgebühren bzw. ab dem Kursstart den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.

 

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971-7236-0
Telefax 0971-7236-111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rsg-bad-kissingen.de

 

Anmeldung und weitere Informationen:

Flyer herunterladen >>

AGBs Zertifikatslehrgänge >>

 

Für diesen Lehrgang wird bzw. wurde eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) beantragt.

Rhön Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen    
Tel.: 09 71/72 36 0
Fax: 09 71/72 36 111
E-Mail: info@rsg-bad-kissingen.de

Impressum
Datenschutz

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 08 Uhr - 17 Uhr
Fr: 08 Uhr - 14 Uhr

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Login