• Erster Studiengang in Bad Kissingen

    Berufsbegleitender Master of Business
    Administration Gesundheitsmanagement
    Beginnen Sie jetzt – Fit in Ihre Zukunft!

  • 1

Medizinische Kodierfachkraft (IHK)

Zertifikatslehrgang

Medizinische Kodierfachkraft (IHK)

Die Medizinische Kodierfachkraft (IHK) gewinnt in Kliniken zunehmend an Bedeutung. Ärzte und pflegendes Personal sind aufgrund der steigenden Arbeitsbelastung und Komplexität der DRGs, ICD und OPS zunehmend auf speziell ausgebildetes Fachpersonal angewiesen, das gleichermaßen medizinisches Hintergrundwissen, Kenntnisse des DRG-Systems, betriebswirtschaftliche sowie praxisorientierte EDV-bezogene Kompetenzen besitzt.
Der Zertifikatslehrgang vermittelt die erforderlichen Kenntnisse insbesondere hinsichtlich der Verschlüsselung relevanter ICD- und OPS-Schlüssel sowie des Umgangs mit den deutschen Kodierrichtlinien (DKR) zur sachgerechten Umsetzung des DRG-Systems.


Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen von Krankenhäusern
Ärztinnen / Ärzte
Interessenten mit medizinischen Vorkenntnissen
Mitarbeiter/innen von Kostenträgern und Krankenhausverwaltungen
mit DRGs befasste Mitarbeiter/innen von Industrie- und Beratungsfirmen


Inhalte:

Modul 1
Einführung in die Thematik

Modul 2
Berufsbild der "medizinischen Kodierfachkraft"


Modul 3
Betriebswirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen eines Krankenhauses im deutschen Gesundheitssystem


Modul 4
Grundlagen des deutschen DRG-Systems


Modul 5
ICED-10-GM - Version 2017


Modul 6
OPS - Version 2017

Modul 7
Deutsche Kodierrichtlichen (DKR)

Modul 8
Erlösrelevante Besonderheiten im DRG-System


Modul 9
Grundlagen der DRG-Abrechnung und der Abrechnungsregeln

Modul 10
Praxisorientierte Fallbeispiele

Modul 11
Umgang mit MDK-Anfragen und Kostenträgern


Abschluss:


IHK-Zertifikat nach erfolgreicher Teillnahme am abschließenden Zertifikatstest, ansonsten Teilnahmebescheinigung


Lehrgangsumfang:

64 U.-Std. bzw. 8 Lehrgangstage, je 9.00 - 16.30 Uhr


Lehrgangsort:

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen

 

Termine:

geplanter Start: Frühjahr 2018


Kosten:

1.000,00 Euro netto, endgültiger Preis auf Anfrage. Eine anteilige ESF-Förderung ist vorgesehen.
Bei Teilnahme am abschließenden Zertifikatstest fällt eine zusätzliche Gebühr von derzeitig 100 Euro an, welche von der IHK erhoben wird.


Teilnahmevoraussetzungen:

Der/Die Teilnehmer/in ist für die Zeit der Weiterbildung vom Arbeitgeber freizustellen. Die Teilnehmer/innen müssen ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz in Bayern haben. Nicht förderfähig sind Beamte, Soldaten und Beschäftige in Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts. Ausnahme: Beschäftigte in der Krankenhauspflege, Altenpflege und Altenhilfte


Rücktritt:

Eine Absage muss schriftlich (per Brief, per Mail oder per Fax) erfolgen.
Wir behalten uns vor, bei Absagen ab zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn 50 % der Lehrgangsgebühren bzw. ab dem Kursstart den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.

 

Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971-7236-0
Telefax 0971-7236-111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rsg-bad-kissingen.de

Anmeldung und weitere Informationen:

Flyer herunterladen >>

AGBs Akademie für Gesundheitswirtschaft >>

 

 

Für diesen Lehrgang wird bzw. wurde eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) beantragt.

Rhön Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen    
Tel.: 09 71/72 36 0
Fax: 09 71/72 36 111
E-Mail: info@rsg-bad-kissingen.de

Impressum
Datenschutz

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 08 Uhr - 17 Uhr
Fr: 08 Uhr - 14 Uhr

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Login