• 1

Terminkalender

Physikalische Therapie und Balneologie/Badearzt - Kurs C
Vom Mittwoch, 11. September 2019 -  09:00
Bis Samstag, 14. September 2019 - 18:00

Zusatzweiterbildung

„Physikalische Therapie &
Balneologie“ / „Badearzt“

Kurs C

Stoffwechsel, Verdauungssystem,
orthopädische Erkrankungen

 

Deutschland gehört weltweit zu den führenden Anbietern des Kurwesens – doch der demographische Wandel und der zunehmende Ärztemangel fordern auch in diesem Gesundheitssektor mehr und mehr seinen Tribut: Trotz der Anforderung an staatlich anerkannte Heil- oder Kurorte, mindestens einen staatlichen Badearzt bereitzustellen, beklagen bereits jetzt viele Kurorte einen Mangel an ausgebildeten Badeärzten.

Diesem negativen Trend will dieses Weiterbildungsangebot entgegenwirken:

Im Rahmen der modularen Zusatzweiterbildung (Kurs A – F) „Physikalische Therapie & Balneologie“ / „Badearzt“ erwerben Sie theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Anwendungsformen und Wirkungen physikalischer, balneologischer und klimatologischer Therapieformen einschließlich der Heil- und Therapieplanung.

Dieser Kursabschnitt vermittelt balneologische Therapiemöglichkeiten bei Stoffwechsel-, gastroenterologischen und orthopädischen Erkrankungen

 

Kursleitung:

Dr. med. Karin Löffler

Dr. med. Ralph Brath


Inhalte Kurs C

-    Grundlagen der Bäderbehandlung, medizinische Zusatzbäder

 

-    Grundlagen der Peloid-Anwendungen

 

-    Grundlagen der Trinkkurbehandlung

 

-    Badearzttätigkeit

 

-    Moor- und Soleanwendung in der Praxis

 

-    Exkursion zum Thema Mooranwendungen

 

Umfang Kurs C

40 U.-Std. (einschließlich praktischer Übungen).

Die Kursinhalte entsprechen den Vorgaben der Bayerischen Landesärztekammer.

Die Anerkennung für die Zusatzbezeichnung

Physikalische Therapie und Balneologie (40 Std.) liegt vor. Die Anerkennung für die Fortbildungszertifizierung (ca. 40 Std.) wird bei der Bayerischen
Landesärztekammer beantragt.

 

Voraussetzungen für die Zusatz-bezeichnung

-       240 Stunden Kurs-Weiterbildung (A - F)

-       Für die Zusatzbezeichnung ist je nach zuständiger Landesärztekammer eine zusätzliche Fortbildungszeit erforderlich

 

Voraussetzungen zum Erwerb der Bezeichnung Badearzt oder Kurarzt

Ärzte, die in einem amtlich anerkannten Kurort tätig sind, dürfen die Bezeichnung Badearzt oder
Kurarzt führen, wenn sie 240 Stunden Kursweiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung nachweisen. Die Tätigkeit als Kassenarzt bedarf der Genehmigung durch die Kassenärztliche Vereinigung.


Lehrgangsort

Hotel Kaiserhof Victoria

Am Kurgarten 5

97688 Bad Kissingen

 

Termine Kurs C

11. – 14. September 2019

 

 Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Durchführung der Veranstaltung hängt vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl ab.

Die verbindliche Aufnahme in die Teilnehmerliste erfolgt in der Reihenfolge des Zahlungseingangs der Lehrgangskosten.

 

Kosten   

Die Lehrgangskosten betragen 600,00 € (inkl. 19% MwSt.).

Die Lehrgangskosten sind in Vorkasse nach Rechnungseingang zu begleichen.

Eine Absage muss schriftlich (per Brief, per Mail oder per Fax) erfolgen.

Bei einer Abmeldung bis drei Wochen vor Kursbeginn, ist eine Verwaltungspauschale von 30,00 € fällig.

Wir behalten uns vor, bei Absagen ab zwei Wochen vor Lehrgangsstart 50% der Lehrgangsgebühren bzw. ab dem Kursstart den vollen Betrag in Rechnung zu stellen. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

 

Organisatorischer Hinweis           

-       Bitte festes Schuhwerk, Badebekleidung und ggf. Regenbekleidung mitbringen

Ort Bad Kissingen

Rhön Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen    
Tel.: 09 71/72 36 0
Fax: 09 71/72 36 111
E-Mail: info@rsg-bad-kissingen.de

Impressum
Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 08 Uhr - 17 Uhr
Fr: 08 Uhr - 14 Uhr

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Login