• 1

Terminkalender

Abrechnungsmanager/in (IHK)
Mittwoch, 25. September 2019, 09:00 - 16:30

Auf der betriebswirtschaftlichen Ebene spielt das Abrechnungsmanagement in Arzt-praxen eine zentrale Rolle, aktuelle Fachkompetenzen der Mitarbeiter/innen sind somit von großer Bedeutung. Der Zertifikatslehrgang vermittelt daher vertiefte Kenntnisse in der ärztlichen Abrechnung, die erforderlich sind, die Praxis wirtschaftlich zu leiten und ausführlich zu dokumentieren, um die durchgeführten Leistungen vollständig und wirtschaftlich abzurechnen. Die Wissensvermittlung erfolgt praxisnah anhand zahlreicher Beispiele, die u. a. mit Checklisten, Begründungen sowie Mustertexten unterlegt sind, um den Wissenstransfer in die praktische Arbeit unmittelbar zu ermöglichen.

Zielgruppe:

Ärztliches Fachpersonal, Praxismanager/innen; Assistent/innen; Mitarbeiter/innen in Artzpraxen, die eine höhere Qualitfikation erreichen und im Abrechnungsbereich Verantwortung übernehmen möchten.

Inhalte:


Grundlagen der Betriebswirtschaft

Wirtschaftlichkeit der ärztlichen Leistungen, Einnahmen, Kostenrechnung und Finanzierungsformen, Umsatzsteuer für niedergelassene Ärzte

 

EBM Grundlagen

EBM-Gliederung: Leistungen richtig zuordnen; EBM-Sprache verstehen; Erläuterung der Zusammensetzung der EBM-Ziffer; EBM-Grundleistungen: Pauschale ist nicht gleich Pauschale; Arztgruppenübergreifende Leistungen: Vom Abschnitt 30 – 38; Kostenpauschalen; EBM-Anhänge 1 - 6

 

GOÄ Grundlagen

Rechtsbeziehungen mit dem Privatpatienten, BGB, Patientenrechtgesetz; Die Allgemeine Bestimmung der GOÄ; Die Sprache der GOÄ; Richtig Steigern (Schwellenwert, Begründung)

 

GOÄ Aufbau

GOÄ-Grundleistungen: Beratungen, Untersuchungen, Blutab-

nahme, Injektionen, Infusionen, etc.; Richtig Abrechnen: Sach-

kosten, Verbände, Sonographie, EKG, neurologische und

psychische Leistungen etc.; Der optimale Umgang mit Er-

stattungsablehnung; Wundversorgung, kleine Eingriffe und

Operationen korrekt abrechnen

 

GOÄ IGeL

Rechtssichere Gestaltung des IGeL-Vertrags auf der Grund-

lage der BMV-Ä; Abrechnung auf der Grundlage der GOÄ;

Abrechnungsbeispiele

Modul 6:

UV-GOÄ Grundlagen

Allgemeine Regelungen: Unfallmeldung, allgemeine und

besondere Heilbehandlung; Besondere Regelungen: D-Arzt-

verfahren; Grundleistungen der UV-GOÄ

 

Kommunikation

Grundlagen der Kommunikation, Formen der Wahrnehmung;

Körpersprache, Aktives Zuhören – Macht der Sinne; Fragetypen

 

Factoring

Termine

25./26.09.; 15./16.10.; 05./06.11.2019; 02./03.12.2019
Prüfungstermin: 09.12.2019

 

 

Rhön Saale Gründer- und Innovationszentrum GmbH & Co. KG

Sieboldstraße 7
97688 Bad Kissingen    
Tel.: 09 71/72 36 0
Fax: 09 71/72 36 111
E-Mail: info@rsg-bad-kissingen.de

Impressum
Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 08 Uhr - 17 Uhr
Fr: 08 Uhr - 14 Uhr

Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Unternehmen im RSG